JAVASCRIPT deaktiviert

Leider funktioniert Audianda nicht vollständig, wenn Javascript deaktiviert ist. Bitte schalten Sie Javascript in Ihrem Browser wieder ein und laden Sie diese Seite neu.

ÜBER DAS VERGESSEN UND ERINNERN

Sie fragen sich vielleicht, warum wir personalisierte Hörbücher anbieten.

Haben Sie schon einmal etwas vergessen?

Natürlich.

Jeder von uns vergisst von Zeit zu Zeit etwas. Wenn wir älter werden, vergessen wir öfter einmal etwas. Es fällt uns dann in der Regel wieder ein, wenn wir gerade nicht darüber nachdenken. Auch das ist natürlich. Aber wie wäre es, wenn wir uns nicht mehr an Dinge erinnern können? Wenn das Kurzzeitgedächtnis streikt? Dies kann viele Ursachen haben: Vorübergehende Konzentrationsschwächen beispielsweise durch andauernde Überlastung oder auch dauerhafte Beeinträchtigungen wie Demenz.

Wikipedia liefert uns eine Definition zur Demenz* etwa in dieser Art: Demenz umfasst Defizite in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten und führt zu Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen. Vor allem ist das Kurzzeitgedächtnis, ferner das Denkvermögen, die Sprache und die Motorik betroffen.

Wenn das Kurzzeitgedächtnis nicht mehr so gut funktioniert, kann schon das Lesen eines Textes, das Verfolgen eines Radiobeitrages oder einer Fernsehsendung schwierig werden. Worum ging es gerade? Warum steht der Mann dort? Und wer ist das überhaupt?

Erinneren Sie sich noch an die Definition von Demenz? Oder an unsere Ausgangsfrage?

Kein Problem: Demenz umfasst Defizite in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten und führt zu Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen. Und wir haben die Frage aufgeworfen, warum wir diese besondere Art von Hörspielen entwickeln.

Wie wäre es, wenn es Geschichten zum Hören gäbe, die immer wieder die zentralen Themen der Geschichte aufgriffen, einen klaren roten Faden verfolgten und damit Orientierung bieten würden? Geschichten, in denen die Hauptpersonen so heißen wie Sie und Ihre Liebsten?

Genau das wollen wir erreichen. Wir lassen den Hörer nicht allein.

Und noch etwas mehr … Die Geschichten könnten schöne Erinnerungen wecken: Die Handlung spielt dann vielleicht vor längerer Zeit, in Ihrem Heimatort möglicherweise. Oder dort, wo Sie schöne Urlaubszeiten verbracht haben. Sie kennen die Namen aller Hauptpersonen. Würde dies Ihre Aufmerksamkeit wecken, vertraut vorkommen und Sicherheit geben? Es wäre ein wenig wie alte Fotos anschauen, oder? Und wenn Sie es häufiger hörten, würde es Ihnen noch vertrauter vorkommen.

Genau dann wären es nicht mehr unsere, sondern Ihre persönlichen Geschichten.

Und, wie war das mit unserer Ausgangsfrage? Verstehen Sie jetzt, warum wir diese besondere Art von Hörspielen entwickeln?

MEHR ERFAHREN HÖRBUCH ERSTELLEN

* https://de.wikipedia.org/wiki/Demenz · abgerufen am 25.11.2015